05.05.18 11:15 Alter: 144 Tag(e)
Von: cw

„Tanz unter dem Maibaum“ lockte Hunderte

Das Aprilwetter spielte mit Windböen aber glücklicherweise trocken mit: So konnte der „Tanz um den Maibaum“ in Hahlen wieder zu einer besonderen Veranstaltung für die Kinder, ihre Eltern und Großeltern werden. Insgesamt schauten Hunderte den Darbietungen an der Michael-Ende-Grundschule zu.


Die Tanzvorführungen der Grundschüler unterm Maibaum in Hahlen sind in dem heutigen Stadtteil eine Tradition, die von den Kindern gerne am Leben erhalten wird. Foto: C. Weber

Den 1. Mai mit einer Feier zu begrüßen, hat in Hahlen eine lange Tradition.  Bürgermeister Michael Jäcke lobte in einer kurzen Festansprache denn auch das dauerhafte Engagement für die Veranstaltung beispielsweise durch die freiwillige Feuerwehr, die Grundschule und den Spielmannszug Lübbecker Straße/Hahlen, der für einen musikalischen Rahmen sorgte.

Wie  Ortsvorsteher Werner Wesemann erläuterte, ist der Kranz für den Maibaum wieder von den „Feuerwehr-Frauen“ gebunden worden. Herangetragen und aufgerichtet wurde der buntgeschmückte Maibaum von der Löschgruppe Hahlen unter dem Kommando von Christoph Niemann, der auch ein Auge darauf hatte, dass der Maibaum gerade empor ragt. Darunter konnten schließlich die Grundschülerinnen und Grundschüler ihre eingeübten Gruppentänze vorführen. Insgesamt 140 Kindern aus allen vier Jahrgangsstufen tanzten und hatten sichtlich Freude daran.

Nach vier Darbietungen  konnten alle Kindern sich an Spielstationen austoben.  Für die Bewirtung der Besucherinnen und Besucher sorgte der Schützenverein „Auf‘s Blatt“ Hahlen.



 

Es empfehlen sich:

Tel. 0571-41337

TIPP: Klicken auf ein vorhandenes Bild vergrößert die Bildansicht!

Hinweis:

Die Seiten von minden-hahlen.de sind für den kostenlos erhältlichen Browser "Firefox" optimiert. Bei Verwendung des "Internet Explorer" sind Darstellungsfehler möglich!